Sonntag, 12. Juli 2009

Lavendeleis

...

Zutaten:
2 Eigelb
2oo ml Milch (1,5 %)
200 ml Sahne
70 g Zucker
Lavendelblüten (Menge je nach gewünschtem Aroma, mind. 1 EL)
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:
Aus dem Zucker und den getrockneten Lavendelblüten einen Lavendel-Puderzucker herstellen (ich mache das immer in der "Mühle" des ESGE-Stabes)

Eigelb, Lavendelzucker und Vanillezucker schaumig schlagen, dann unter Rühren die Milch dazu geben.
Sahne steif schlagen und mit der Eier-Milch-Mischung gut vermischen.

Die Masse in die Eismaschine füllen und ca. 40 - 50 Minuten gefrieren lassen.

Kommentare:

guild-rez hat gesagt…

Vielen Dank für das Rezept.
Sieht lecker aus!!
Wird morgen gebacken!!
Sicher wird unsere El Presidente mit seinem sein Näschen schnuppern und denken, Tuna?? Nicht für mich??

Ich wünsche dir einen
schönen 1.Advent!
LG Gisela

Birgit hat gesagt…

Sieht ja sehr lecker aus!!!
Ein ganz gemütliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!
liebe Grüße
Birgit

Alexandra Eitel hat gesagt…

Das hört sich sehr sehr lecker an. Danke für das Rezept, ich werde es auf jeden Fall ausprobieren.
l.G. Alexandra

Unsere besten Rezepte und Ideen rund um Rosen und Lavendel

Im Frühsommer stehen die Rosen in unseren Gärten in voller Blüte und ab Ende Juni liegt ein Hauch von Lavendel in der Luft.
All das inspiriert zum Kochen und Genießen mit allem, was der Blumen- und Kräutergarten bietet.